Sonntag, 20. Dezember 2015

Vanilliger weißer Schokoladen-Likör

Alle selbst gemachten Geschenke sind schon seit einer Weile fertig und warten quasi darauf verschenkt zu werden. 
Allerdings schwebte mir ewig die Idee eines Likörs im Kopf herum. Alle Fruchtliköre brauchen aber viel Zeit um zu reifen. Also ungeeignet als spontane Idee und schnelles Geschenk.

Dann kam mir irgendwie Schokolade in den Sinn und ich recherchierte ein wenig im Internet und in einem Likör-Buch aus meiner Sammlung.

Schlussendlich konnte ich mich für kein Rezept entscheiden, wusste nur, dass ich auf jeden Fall kein Ei verwenden möchte und wurschtelte mir das folgende Rezept aus verschiedenen Rezepten zusammen.

Der Likör ist sofort trinkfertig, also nichts mit ziehen und reifen lassen. Dafür ist er auf Grund der Sahne natürlich nicht ewig haltbar. Im Kühlschrank hält er sich aber schon eine Weile.

Der 90%ige Alkohol ist nicht immer so einfach zu bekommen. Es gibt im Internet einige preiswerte Quellen. Ich selbst kann aber aus mangelnder Erfahrung keine empfehlen. Manche Apotheken verkaufen unvergällten, versteuerten Alkohol, der allerdings nicht ganz günstig ist. Wobei es sich lohnt, die Preise in mehreren Apotheken zu vergleichen. Je nach Lieferant können sich die Preise stark unterscheiden.
Ein anderer Tipp wäre Italien! Da kostet der Alkohol im Vergleich fast nichts. Am Besten aus dem nächsten Urlaub mitbringen oder mitbringen lassen. ;-)


Vanilliger, weißer Schokoladenlikör


200ml Sahne
1 Vanilleschote
200g weiße Schokolade
50ml Karamellsirup
125ml Alkohol 90%
50ml weißer Rum

Die Sahne in einen kleinen Topf geben. Die Vanilleschote der länge nach aufschlitzen und zur Sahne geben. Die weiße Schokolade in Stücken zu Sahne geben und auf dem Herd leicht erhitzen. Wenn die Schokolade geschmolzen ist, den Topf etwa 10 Minuten bei leichter Hitze simmern lassen. Nur simmern, also leicht warm halten, nicht kochen. Es geht einfach darum, dass das Aroma aus der Vanilleschote in die Sahne übergeht. Anschließend den Karamellsirup zugeben und den Inhalt des Topfes abkühlen lassen.
Nun den Rum und Alkohol unterrühren und in sterile Falschen abfüllen.

Kommentare: