Freitag, 30. Oktober 2015

12'tel Blick Oktober '15

Das erste Bild im letzten Quartal.
Für mich kehrt nun Ruhe ein, was die Arbeit an den Bienen betrifft.
Im Dezember kommt noch eine Behandlung gegen die Varroa-Milben, aber sonst ist nichts mehr zu tun.
Dafür werde ich mich nun mit dem gewonnen Wachs und Propolis beschäftigen. 
Das Propolis möchte ich zu einer Tinktur ansetzten und aus dem Wachs würde ich gerne Kerzen machen. Dazu muss es aber erst mal gereinigt werden. Daran bin ich schon. 



Der Oktober ist sehr kühl bis richtig kalt gestartet. Zu dem Zeitpunkt hatte ich das Futtergeschirr noch auf fünf von sieben Beuten und die Befürchtung, dass es nun nicht mehr wärmer werden könnte und ich eigentlich die Beuten nicht auf machen kann. Nun wurde es aber doch nochmal wärmer, die Bienen fliegen sogar wieder. Seit über einer Woche. Vergangenes Wochenende hatte es dann sogar fast 20°C. Diese Chance hab ich genutzt und die Futteraufsätze von den Völkern runter genommen. Zwei von fünf Völkern hatten allen Sirup verarbeitet und in die Waben eingelagert. Die restlichen drei Völker nicht!

Ich überwintere nun 4 Völker auf zwei Etagen und 3 Völker auf einer Etage. Ich hoffe, jedem Volk reicht sein eingelagertes Futter.

Übrigens ist der Flugverkehr bei dem momentanen Wetter echt enorm! Es kommt einem vor wie im Frühling, wenn die Bienen fliegen was geht und Pollen in allen Farben anschleppen. Herrlich zuzuschauen!


Viele weitere 12'tel Blicke sammelt Tabea.

Kommentare:

  1. Was Probolis ist habe ich bis jetzt auch nicht gewusst, zum Glück gibt es G....., ein richtig hochwertiges Produkt. Jeden Monat kann man etwas neues lernen über und von den Bienen.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohja! Propolis ist wahrlich ein Wundermittelchen. ;-) Allerdings aber auch hoch allergen. Sollte das erste Mal nur vorsichtig verwendet werden.
      Bin mal gespannt ob ich es verarbeitet bekomme. Ich werde sicherlich berichten. =)

      Liebe Grüße,
      Sarah =)

      Löschen
  2. .......ich bin jedes mal wieder begeistert von deinen fleißigen Bienchen, es sind richtige Saisonarbeiterinnen.

    Liebe Seezwerggrüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Seit kurzem weiß man, dass ein bestimmtes Protein dazu führt ob eine Biene sammelfleisig, also eine Sommerbiene ist oder eher "faul", bzw. nicht sammelfreudig und daher eine Winterbiene ist.
      Ganz spannendes Thema. =)

      Liebe Grüße,
      Sarah =)

      Löschen