Donnerstag, 15. Oktober 2015

Verlängertes Wochenende in den Alpen

Ruhig ist es hier, die letzten Wochen.
Schon im September hab ich es gerade noch geschafft den Stand im Garten und den 12'tel Blick zu posten und seit dem kam gar nichts mehr. 
Einerseits liegt das daran, dass wir momentan einfach sehr viel zu tun haben, wie zum Beispiel viele, viele Ster Holz zu sägen, nach Hause zu fahren und zu stapeln. Das braucht Zeit, viel Zeit!
Andererseits sind es aber auch schön Gründe die mich davon abhalten. Vorletztes Wochenende waren wir mit der ganzen Familie für ein verlängertes Wochenende in Adelboden in der Schweiz. Meine Geschwister und ich hatten das Anfang des Jahres unserer Mutter zu einem runden Geburtstag geschenkt.

Damal war ich lange am Suchen nach einer Unterkunft die für uns bezahlbar ist und tatsächlich bin ich nach einiger Zeit auf ein 500 Jahre altes Bauernhaus gestossen. Wunderschön gelegen, mit mehreren Holzöfen beheizt und gemütlich-urig eingerichtet. Insgesamt hätten 15 Leute platz, wir waren zu 9t.

Wir waren viel wandern und laufen, haben ausgiebig gekocht und gegessen und einfach die Zeit genossen.
All zu viel will ich gar nicht erzählen, ich lass einfach mal Bilder sprechen.

Das ess zukünftig regelmässiger hier weiter geht, kann ich momentan nicht versprechen. Denn nach wie vor wartet zu verarbeitendes Holz auf uns und der Garten sollte auch noch Winterfest gemacht werden. Und ein paar Tage im warmen Süden warten auch noch auf uns. =)

Abendspaziergang zum Wasserfall mit herrlichem Sonnenuntergang.

Eins der Schlafzimmer mit kleinem Ofen:
Der Schwedenofen im Wohn- und Esszimmer:
Das Massenlager mit neun Matratzen. Herrlich gemütlich:
Das 500 Jahre alte Bauernhaus:
Der Ausblick auf einen Teil der Berge vom Bauernhaus aus:
Wandern auf der Engstligenalp:


Bis zum Schnee sind wir rauf:
Ein Taubenschwänzchen:
Eine Jägerhütte aus Stein im Fels:


Murmeltiere und nochmal Murmeltiere:


Morgendlicher Ausblick beim Frühstück:
Etwas verhangene Berge:





Lecker Panna Cotta mit Minzsirup:



Der Herd in der Küche, auf dem natürlich auch gekocht werden kann:




Kommentare:

  1. Murmeli! So cool! Bei uns auf der Alp gab es nur Kühe, Kühe, Kühe, Schafe und einen Fuchs. :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hatte so gehofft Murmelis zu sehen! Und tatsächlich sind uns einige sogar begegnet. So cool! =)
      Kühe natürlich auch, aber Fuchs nicht und Schafe tatsächlich auch nicht. =(

      Liebe Grüße,
      Sarah =)

      Löschen