Freitag, 12. Februar 2016

lesenswert 2/16

Nachdem es hier sehr, sehr ruhig ist, gibt es mal wieder lesenswerte Links.
Ich wünsche Euch einerseits viel Spaß dabei, andererseits vielleicht neue Informationen und Denkansätze.
  • Stevan Paul hat ein neues Buch angekündigt. Die Beschreibung und das Thema gefallen mir natürlich sehr gut. Eigentlich sind wir ganz gut im Campingkochen. Und das mit einem Alkoholkocher! Trotzdem... wer weiß... da dürfte sicher die eine oder andere sehr interessante Idee drin stecken!
  • Sarahmaria trifft es sehr, sehr gut! Unbedingt lesen!
  • Auch Astrid bringt es auf den Punkt. In "Für gut..." geht es um die Dinge die man nicht nutzt, für besondere Gelegenheiten aufbewahrt und schlussendlich nie genießt.
  • Claudia von "Dinner um Acht" war im Januar in Porto. Sie hat wunderschöne Bilder mitgebracht und scheint vom Portwein ebenso fasziniert wie ich.
  • Der durchschnittliche Fleisch- und Wurstverzehr von Männern und Frauen je nach Bundesland graphisch dargestellt. Interessant!
  • Sehr toller Artikel über zwei Männer die in Tirol Wanderwege anlegen!
  • Ein kurzer, übersichtlicher, leicht verständlicher Text über Bisphenol A.
  • "Diese 6 Gemüsesorten kennst Du nicht - solltest Du aber!" Öhm... ehrlich gesagt, wachsen die alle in meinem Garten und ich kenne sie auch schon länger. Trotzdem nett zu lesen wann was Saison hat, wie in etwa schmeckt und vor allem was es so wertvoll macht.
  • Boah! Sieht das lecker aus! Hätte ich jetzt gern! Muss ich mal wieder machen!

Kommentare:

  1. Ach meine Liebe, das waren großartige Links, tausend Dank dafür! Ich komme so selten dazu, mich mal wieder nach anderen Blogs umzugucken, weil ich schon so viele in meiner Leseliste habe. Ab und an tue ich es dann doch, und mich hat hier erstaunlicherweise jeder Satz von Dir neugierig gemacht, ich habe auf jeden Link geklickt und fand sie alle super spannend.
    Beim Wurzelgemüse kannte ich übrigens zwar alles vom Namen, aber habe noch nicht alles zubereitet. Und just letzte Woche habe ich festgestellt, dass wir hier auf dem Dorfmarkt (ich bin ja manchmal außerhalb Berlins unterwegs) einen Wurzelgemüsehändler haben. Toll, ich weiß schon, was ich nächstes Wochenende mache. :)
    Ganz liebe Grüße
    /inka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das geht mir auch so. Meine Leseliste ist jetzt schon so voll, dass ich kaum dazu komme hinterherzulesen. Dabei gäbe es noch so viel mehr zu entdecken!
      Freut mich, dass alle Links Deine Neugier geweckt haben! =)
      Einen Wurzelgemüsehändler! Wow, wie cool ist das denn? Ich wohn zwar aufm Land, aber hier gibts so was spezialisiertes leider nicht.

      Liebe Grüße zurück,
      Sarah =)

      Löschen
  2. Oha. Danke fürs Verlinken!! <3

    ....und die Gelbe Bete kannte ich tatsächlich noch nicht. ;) Und nun klicke ich mich mal durch die restlichen Links.

    Liebe Grüße zu dir,
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hach, ich finde einfach, Du bringst es immer wunderbar auf den Punkt! Ich selbst schreibe bisher ja gar nichts zu dem Thema. Habe zwar schon ein paar Mal angefangen, aber mit fallen einfach nicht die passenden Worte ein.

      Liebe Grüße,
      Sarah =)

      Löschen