Dienstag, 12. April 2016

12 von 12, April '16

Nach drei Monaten hab ich es heute geschafft, daran zu denken 12 Bilder zu machen! =) 
Ich meine mich zu erinnern, dass der 12. im Januar auch ein Dienstag war. Dienstag ist mein kurzer Tag in der Woche. Ich hoffe es entsteht nun nicht der Eindruck, dass ich jeden Mittag frei hab. ;-)


Mein Frühstück zu Hause unter der Woche besteht aus einer Tasse Kaffee und einer Tasse Tee. Mehr brauche ich nicht. =) Diese schwarze Tasse ist eine meiner Liebsten. Ich hab sie vor drei Jahren in Neuseeland entdeckt und mitgebracht.

Bevor es zur Arbeit geht möchten die Kaninchen natürlich auch etwas zu Essen und können es kaum erwarten.

Aufm Weg von der Haustüre zum Auto dreh ich immer eine Runde durch den Garten und schau natürlich bei meinen Bienen vorbei. Hier auf dem Bild sind 4 meiner 6 Völker zu sehen. Das Volk in der blauen Beute habe ich verkauft und wird heute Abend abgeholt. Der Baum rechts ist eine Zwetschge die gerade zu blühen beginnt.

Auf dem Weg zum Geschäft mache ich einen Abstecher in Riehen in der Schweiz. Ich hab Geschäftspost dabei. Das mach ich ganz gerne und die Post liegt fast auf meinem Arbeitsweg.

Bei der Arbeit ist gut zu tun. Recht spät kommen wir dazu zu frühstücken. Ich gönne mit heute ausnahmsweise ein Schokoweckli. Dazu ein Glas leckeren Almkräutertee.

Mittags wird das Wetter richtig schön. Die Sonne scheint und es hat 20°C. Ich reinige den Sonnenwachsschmelzer und bestücke ihn mit zwei "alten" Waben die eingeschmolzen werden sollen.

Ich entdecke, dass dieses Jahr im Vogelhäuschen an der Gartenhütte Spatzen brüten.

Natürlich muss ich wieder kurz bei den Bienen vorbei und freue mich, wieviel los ist! Das Summen der Völker hört man durch den halben Garten.

Natürlich dürfen auch die Kaninchen in ihr Freigehege.

Am späten Mittag habe ich noch einen Zahnarzttermin. Als ich komme, darf ich sofort ins Zimmer und komme sofort dran. Obwohl ich seit 32 Jahren zu diesem einen Zahnarzt gehe, bemerkt er jetzt erst, dass ich nie einen Patientenbogen ausgefüllt habe. =D Das darf ich nachholen. Nach 15 Minuten bin ich wieder draußen. =)

Fast hätte ich vergessen vom Abendessen ein Bild zu machen. Zwischen Zahnarzt und Bienenvolkkäufer war nicht viel Zeit und es musste schnell gehen. Ich habe etwas Hirse gekocht und dazu ein Glas eingekochtes Letscho drunter gemacht. Das war würzig-lecker.

Dann kam auch schon der Imkerkollege und wir haben mein Volk in eine seiner Beuten umgesetzt. Da es gerade anfing zu tröpfeln, haben sich die Bienen sofort in ihrem neuen Heim verkrochen und die ganze Aktion hat gar nicht lange gedauert. 

Danach wurde noch ein wenig in diversen Blogs gelesen und nun klingt der Tag ganz ruhig aus. =)

Mehr Bilder gibt es wie immer bei Caro. =)

Kommentare:

  1. Aaaaahhhh.... Ich will auch eine "Tasse des Todes"... aaaarrggghhh....
    (Sorry, aber ich liebe den Tod und seinen Pudel :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die sind auch cool! Ich hatte mal noch eine im Blick, bei der statt dem Henkel die Klinge der Sense dran war und auf der Tasse war an der Sense statt der Klinge der Henkel. =D Aber ich glaub die ist nicht zu bekommen. =(

      Löschen
  2. Alles in allem hattest Du einen sehr ausgefüllten Tag :)

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Momentan eigentlich Alltag. Es gibt viel zu tun. =)

      Liebe Grüße,
      Sarah =)

      Löschen