Mittwoch, 25. Mai 2016

Erdbeer-Zitronen-Cookies mit weißer Schokolade

Noch sind die Erdbeeren im Garten nicht reif. Wir sind dieses Jahr spät dran. 
Seit 2012 halte ich das Datum der ersten reif geernteten Erdbeere fest und nur 2013 hat es bis in den Juni gedauert. Die anderen Jahre gab es immer schon im Mai die ersten zu ernten.

Aber immerhin liegen auf meinem Arbeitsweg mehrere Erdbeer/Spargelstände und hin und wieder halte ich an und gönne uns eine Schale.

Dieses Mal hab ich dann einen kleinen Teil davon abgezwackt und diese Cookies gebacken! Sehr lecker zitronig-fruchtig. Entdeckt hatte ich sie letztes Jahr hier bei Andrea.


Erdbeer-Zitronen-Cookies mit weißer Schokolade

etwa 22 Stück
90g Butter
75g selbstgemachten Vanillezucker
1 Ei
150g Mehl
1TL Backpulver
1 Prise Salz
geriebene Schale einer ½  Zitrone
60g Haferflocken
80g weiße Schokolade, klein gehackt
80g Erdbeeren, gewaschen und in kleine Stücke geschnitten

Backofen auf 175°C Umluft vorheizen.
Butter mit Vanillezucker schaumig schlagen. Ei unterrühren, danach Mehl, Backpulver, Salz und Zitronenschale. Schokostücke und Haferflocken unterheben.
Entweder mit einem Teelöffel Häufchen auf das Backblech setzen oder mit den Händen kleine Kugeln formen, etwas platt drücken und anschließend die Erdbeerstückchen darauf verteilen.
Cookies im heißen Ofen ca. 14 Minuten backen bis sie goldbraun sind.

Kommentare:

  1. Die sehen aber lecker aus! Hier blühen die Erdbeeren gerade erst einmal. Wir werden wohl erst im Juni ernten. Spät dran trifft es gut.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die letzten Erdbeerpflanzen blühen. Die ersten grünen Erdbeeren sind zu sehen. Aber bis in den Juni, bin ich mir sicher, wird es dauern.
      Aber ganz allgemein ist alles etwas später dran dieses Jahr. =)

      Liebe Grüße,
      Sarah =)

      Löschen