Sonntag, 15. Mai 2016

lesenswert 5/16

Ein schönes verlängertes Wochenende wünsch ich allen Lesern und viel Spaß beim lesen und stöbern in den gesammelten Links:

  • Eine kleinde Ode an den Löwenzahn. Vor allem den Punkt mit der Bienenweide kann ich nur unterstreichen! Der Löwenzahn bietet Massen an Nektar UND Pollen! Schade, dass es nur noch so wenig Löwenzahn gibt! Wer schonmal Löwenzahnhonig gegessen hat, weiß wie lecker er ist! In meinem ersten Imkerjahr konnte ich Löwenzahnhonig ernten. So gut! Seit dem hat es leider nicht mehr geklappt.
  • Ein schönes Interview zu guten Lebensmitteln.
  • Mal ein wirklich guter Artikel zum Bienensterben (auch Wildbienen), Imker und Honig.
  • TTIP.
  • Ich bin fast ein bisschen Stolz auf unseren Edeka hier in der Gegend. Es gibt meines Wissens keinen verpackungsfreien Laden hier in der Gegend. Aber der Hieber (Edeka) hatte schon immer tolle Ideen und setzt sehr vieles davon um. Bin gespannt, wann das verpackungsfreie Einkaufen an den Theken hier im Hieber vor Ort möglich sein wird.
  • Die Seite "Experiment Selbstversorgung" verfolge ich inzwischen schon seit einiger Zeit. Dieses Jahr war ein Artikel über die Beiden Prüfungsthema in der österreichischen Matura (Abitur). Hier geht es zu einem Bericht darüber und einem Interwiev der Beiden in Videoform.

Kommentare:

  1. Ein Grund mehr, mal wieder bei Hieber einzukaufen. :-)

    Wünsche euch noch schöne (Rest)Pfingsten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vor allem will er weiteres Plastik die nächsten Jahre, nach und nach, vermeiden und reduzieren. Das find ich gut. =9

      Vielen Dank, Dir auch! =)
      Liebe Grüße,
      Sarah =)

      Löschen
  2. Hallo Sarah,
    das freut mich, dass Dir mein Löwenzahn-Post gefallen hat. :-) Das Engagement von Euren Edeka-Inhaber find ich klasse! Es zeigt mal wieder, dass immer ein bisschen mehr geht als gedacht.
    Lieben Gruß
    Sylvia
    P.S. Die Bärlauch-Kapern für Dich hab ich nicht vergessen, wir haben sie bloß noch nicht probiert. Und das wollt ich einfach noch abwarten. :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Sylvia,
      im Nachhinein muss ich sagen, dass dieses Frühjahr gar nicht mal so wenig Löwenzahn geblüht hat! Gefühlt viel mehr als sonst. Allerdings war das Wetter zu schlecht, als dass die Bienen hätten fliegen und viel sammeln können. Leider. =(

      Ich bin auf alle Fälle gespannt. Unsere Bärlauch-Kapern sind auf alle Fälle lecker, aber eben auch nicht ganz so puristisch. =)

      Liebe Grüße,
      Sarah =)

      Löschen
    2. Unsere Apfelbäume haben auch genau die Blüten aufgemacht, bevor es im April wieder zu schneien begann. Und die Erdbeeren blühen jetzt, bei unter 10° C und Dauerregen. Ich schätze mal, Äpfel und Erdbeeren werden wir dieses Jahr nicht so arg viel ernten :-(

      Löschen
    3. Die Erdbeeren dürften bei uns recht gut bestäubt worden sein. Eigentlich keine typische Bienenpflanze, aber ich habe doch ab und zu mal eine Biene an den Blüten gesehen.
      Meine beiden Apfelbäume haben dieses Jahr beide keine einzige Blüte produziert. Nicht mal Knospen gebildet. Sehr merkwürdig! Meine Oma meint, bei alten Sorten gibts das hin und wieder. Aber beide Bäume gleichzeitig? Sehr merkwürdig! Wenn sie geblüht hätten, wäre die Bestäubung aber auch sehr wahrscheinlich schlecht ausgefallen.

      Löschen
  3. Interessante Links :)

    lg kathrin

    AntwortenLöschen