Montag, 3. April 2017

Kardamom-Schoko-Kuchen mit karamellisierten Cashewkernen

Als M vor einer Weile einkaufen war, wurde ihm das Edeka Magazin "Mit Liebe" in die Hand gedrückt und dieser Kuchen hat mich gleich angesprochen. 
Daher hab ich die nächste Gelegenheit genutzt und ihn gebacken!
Geschmeckt hat uns und den Mitessern sehr gut.
Sehr einfach und echt schnell gemacht ist er auch! =)
Ich habe das Rezept nur geringfügig abgeändert. ;-)


Kardamom-Schoko-Kuchen mit karamellisierten Cashewkernen



25cm
250g weiche Butter
250g selbstgemachter Vanillezucker
1EL Vanilleextrakt
2Msp Kardamom
4 Eier
250g Mehl
1 Päckchen Backpulver
5TL Kakao entölt
100g Zartbitterkuvertüre, gehackt
145ml Milch
100g Zucker
100g Cashewkerne

Kastenform mit Backpapier auslegen und den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. Die weiche Butter schaumig rühren, dann den Vanillezucker, die Vanilleessenz und den Kardamom hinzugeben und weiter schlagen. Nun die Eier nach und nach zugeben und weiter schlagen bis eine homogene Masse entsteht. Mehl, Backpulver, Kakao und Schokolade mischen und abwechselnd mit der Milch löffelweise unter die Eiermasse rühren. Teig in die vorbereitete Form geben und 80-85 Minuten backen. Am besten Stäbchentest machen (Bei mir war der Test nach etwa 75 Minuten schon gut).
Zucker in einer beschichteten Pfanne geben und bei mittlerer Hitze unter Rühren auflösen. Sobald der Zucker flüssig ist, die Cashewkerne zugeben und unter Rühren karamellisieren, bis sich der Zucker mit den Nüssen verbunden hat. Nüsse sofort auf den Kuchen geben.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen