Dienstag, 6. November 2012

Gartenstand Ende Oktober '12

Was wächst schon noch Ende Oktober/Anfang November, mag sich der eine oder andere fragen. Bzw. was kann noch geerntet werden.
Mehr als so manche sicher denken.
Ich weiß, ich bin ein bisschen spät dran mit meinen Bildern von Ende Oktober.
Aber hier kommen sie nun endlich, aber seht selbst:

Alle Physialis werden sicher nicht mehr reif. Aber immerhin haben die Pflanzen den ersten Frost dank der Hauswand, an der sie stehen, überstanden.

Asiasalat "Green in Snow". Man muss ja immer mal Neues ausprobieren. Bisher wächst er aber nur, gegessen haben wir ihn noch nicht. Soll aber würzig und leicht scharf schmecken. Genau das Richtige für uns =)

Ein bisschen Spinat wächst noch im Gewächshäuschen.

Feldsalat Vit

Wurzelpetersilie steht auch noch ein bisschen.

 Wollfrüchtiger Feldsalat, allerdings viel zu dicht gesät.

Die Wintersteckzwiebeln zeigen sich.

Ebenso der Knoblauch zwischen den Erdbeeren.

Der Rucola sät sich immer selbst aus, in Massen!

Ein bisschen Fenchel.

Dem Pak Choi hat das bisschen Frost bisher auch nicht geschadet.

Mangold

Roter Feldsalat Ovired. Sieht schön aus und schmeckt lecker! =)

Lauch und Karotten.
Und etwas was nicht im Garten, sondern momentan in unserem Esszimmer wächst:

Champignons!
Schon länger schau ich immer wieder im Gartencenter diese Pilzzuchtsets an. Und jedes Mal überlege ich mal ein Set mitzunehmen. Aber immer dachte ich, mein Freund erklärt mich sicher für übergeschnappt, wenn ich auch noch sowas anschleppe. Naja, falsch gedacht. Vor ein paar Wochen waren wir zusammen im Gartencenter und er hat so eine Schachtel mal eben eingepackt und mitgenommen. 
Die Anleitung war sehr, ähhhh, komisch, irgendwie wohl Internet-übersetzt und kaum versteh- und lesbar. 
Sehr tolle Infos hab ich hier gefunden. Zu den Pilzen gibt's später aber mal noch einen eigenen Beitrag mit genaueren Info's =)

Kommentare:

  1. Die Champions sehen toll aus. Ich würde nächstes Jahr auch gerne Pilze anbauen. Mal sehen, ob es klappt.
    Bis der Wintereinbruch kam, ist bei mir im Garten auch noch einiges gewachsen. Aber der Frost hat kurzen Prozess gemacht.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bisher hatten wir einmal Schnee und einmal leichten Frost.
      Das Meiste sind Frostharte Pflanzen, aber nicht die Physialis. Mal schauen wie lange die es noch machen ;)

      Löschen
  2. ach toll, wintersteckzwiebeln hatte ich auch bekommen, allerdings Saat von einer Freundin beim Samentausch. Wann saest du die aus?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen,

      wenn die Zwiebeln über den Winter wachsen sollen, hab ich bisher nur Steckzwiebeln genommen. Im Frühjahr, also jetzt sobald der Schnee weg ist, werd ich die Samen aussäen. Diese Zwiebeln werden dann im späten Herbst erntereif sein.
      Dieses probier ich eine Sorte Riesenriesen-Zwiebel. Die zieh ich grad vor, falls das klappt ;)

      Löschen