Sonntag, 18. November 2012

Zitronenkuchen


So, da bin ich wieder nach ein paar Tagen Portugal und melde mich gleich mit einem leckeren Kuchen zurück =)

Das Rezept hab ich von hier. Mir gefällt vor allem, dass er so locker, leicht und fluffig ist. So muss ein Zitronenkuchen sein! =) Und er ist unglaublich schnell gemacht! Der Guss wurde bei mir etwas zu dickflüssig und etwas zu wenig war es auch, macht aber nix, man kann ja etwas mehr machen =)

Zitronenkuchen

Für ein Blech:
300g Mehl
4TL Backpulver
200g Zucker
Schale von 1 Zitrone
1EL Zitronensaft
4 Eier
150ml Mineralwasser
150ml Öl

Für den Guss:
125g Puderzucker
2 EL Zitronensaft

Alle Zutaten in eine Rührschüssel geben und alles kurz mit dem Handrührgerät vermischen. Den Teig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech gießen und gleichmäßig verteilen. Den Kuchen bei 180°C Ober-/Unterhitze 20-25 Minuten backen. Den Kuchen auskühlen lassen. Puderzucker und Zitronensaft zu einem dickflüssigen Guss verrühren und auf dem Kuchen verteilen.


Kommentare:

  1. Ein Zitronenkuchen ist schon sehr lecker. Ich mag ihn allerdings lieber ohne Glasur.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der einen Hälfte des Besuchs ging es wie Dir und der anderen Hälfte wie mir ;)

      Löschen