Donnerstag, 24. Januar 2013

2. Versuch: Schoko-Knusper-Müsli

Nachdem mein erster Versuch zwar eigentlich nicht schlecht, aber geschmacklich doch etwas zu röstig wurde, hab ich beschlossen gleich einen zweiten Versuch zu starten. Ich hab Vorräte eingekauft und mich gestern Morgen ans Werk gemacht. Da ich dieses Mal alle Zutaten in benötigter Menge da hatte, hab ich mich darauf bezogen ans Originalrezept gehalten. Ich hab die Temperatur aber auf 120°C gesenkt. Eigentlich muss ja nur das Wasser verdunsten, dafür reichen 100°C. Da man aber öfter die Ofentür öffnet, um umzurühren und dadurch Wärme verloren geht sind 120°C denk ganz gut. Ich hab's dafür dann statt 40, 50 Minuten im Ofen gelassen. Das Ergebnis ist nun nicht ganz so dunkel und schmeckt wirklich lecker! 
Hmmm =)

Schoko-Knusper-Müsli


Zutaten für 1 Blech voll
Etwas heller dieses Mal
100g Vollmilchkuvertüre
1/8l Wasser
50ml Sonnenblumenöl
3EL Agavendicksaft
500g feine Haferflocken
50g Amaranth-Popps
50g Kokosraspel
50g Mandelstifte
3EL Kakaopulver
1 Prise feines Meersalz

Den Backofen auf 120°C Umluft vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
Die Schokolade hacken.
Den Zucker und 1/8 l Wasser in einem Topf unter Rühren aufkochen, bis sich der Zucker aufgelöst hat und vom Herd nehmen. 
sSchokolade unterrühren, bis sie sich aufgelöst hat, dann Öl und Agavendicksaft unterrühren.
Restliche Zutaten in einer Schüssel vermischen, die Schoko-Mischung darübergeben und alles gut vermischen. Auf das Blech geben, gleichmäßig verteilen und dann im Ofen 50 Minuten backen, bis das Granola knusprig und vollständig getrocknet ist. Dabei alle 10 Minuten Blech aus dem Ofen nehmen und das Granola durchrühren, damit es einheitlich trocknet.
Wenn das Granola knusprig ist, aus dem Backofen nehmen und auf dem Blech ganz auskühlen lassen. Das Granola in luftdicht verschlossenen Behältern aufbewahren.

Auf dem Weg in den Ofen

1 Kommentar:

  1. Das sieht ja super lecker aus. Geniale Idee!

    Liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen