Dienstag, 1. Januar 2013

Tequila Sunrise Bowle


Silvester ist rum, die Bowle getestet und für gut befunden.
Nachdem ich mir im Internet diverse Rezepte angeschaut hatte und mir alle nicht 100%ig gefallen hatten, hab ich mir mein eigenes gebastelt.

Da ich kein Bowle-Equipment habe, steht die Bowle immer in einer großen Glas-Salatschüssel rum. Sieht gar nicht sooo schlecht aus, wie es sich liest ;)
Die Rezeptmenge füllt genau solch eine Salatschüssel.
Die Ladung war schneller leer, als ich schauen konnte und das Obst! Man, war das lecker! Also Schüssel noch einmal aufgefüllt und auch diese Ladung war wieder ruckizucki leer. Eine dritte Füllung hätten wir sicherlich auch noch geschafft, aber es war glaub besser so, dass die Zutaten alle waren. ;) Mit "wir" mein ich in diesem Fall übrigens 4 den ganzen Abend durchgehend Trinker und 2 nur am Anfang Trinker (=Fahrer).
Die Bilder sind übrigens leider wirklich sehr schlecht, aber ich musste schnell sein! Den Sekt hab ich erst in die Schüssel gegeben, als der erste Teil des Besuch's kam, die schon ganz scharf auf die Bowle waren. =D

Tequila Sunrise Bowle


½ Honigmelone
1 Mango
1 Orange
300ml Tequila Reposado (Kann aber gut auch Silver sein)
½ l Ananassaft
½ l Orangensaft
1 Flasche Prosecco
Einige Spritzer Grenadine

Mindestens ½ Tag vorher das Obst in Alkohol einlegen:
Mit Hilfe eines Löffels aus der Melone Kugeln und Stücke ausstecken. Die Mango schälen und das Fruchtfleisch in Würfel schneiden. Die Orange schälen und die Schnitze dritteln. Das Obst in eine Schüssel geben und den Tequila dazugeben, in den Kühlschrank stellen, ziehen lassen und immer mal wieder umrühren.
Kurz vorher dann die Säfte zugeben und wenn die Trinkbereiten kommen, den Prosecco zugeben und mit Grenadin den Sonnenuntergang in die Schüssel zaubern. Je nach dem kann man die Spritzer Grenadine auch erst ins Glas zugeben, dann kommt es mehr zur Geltung.
Im Sommer vorher Eiswürfel ins Glas geben, nicht dass die Bowle verwässert.
P.S.: Ich würde raten das Grenadine selbst zu machen. In den Geschäften bekommt man fast immer nur Zuckerwasser mit Farbstoff und Geschmack.

Kommentare:

  1. Und ich habe mich noch gefragt, was man um dieses Jahreszeit mit Melonen anstellen könnte. ;-)

    Alles Gute für's neue Jahr und ganz liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir würden spontan noch ein paar Dinge einfallen zu Melonen im Winter =D
      (Wobei ich im Winter Melonen nur zu Bowle-Zwecken kaufe ;) )

      Du hattest auch einen schönen Abend, wie ich gelesen habe? ;)

      Liebe Grüße und vielen, vielen Dank =)

      Löschen
  2. Klingt nach einer gelungen Alternative zum klassischen Tequila Sunrise Cocktail. Da bekomm ich doch gleich Lust auf einen Cocktail :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf alle Fälle.
      Durch die Mango so schön fruchtig!
      Überhaupt mag ich Tequila Sunrise sehr, sehr gerne! =)

      Löschen