Dienstag, 5. Februar 2013

Die Tomaten wären nun auch ausgesät

... und inzwischen ist jedes Pflänzchen sogar schon in ein eigenes Töpfchen umgezogen. Ich bin dieses Jahr echt fassungslos, wie schnell alle Samen keimen! Die Tomaten sind mir allerdings im Zimmergewächshaus ziemlich in die Höhe geschossen, da ich mit so einem schnellen keimen wirklich nicht gerechnet hatte und ein paar Tage auch nicht reingeschaut hab. Macht aber nix. Beim Umtopfen kamen die Pflänzchen einfach ganz runter in den Topf und die Erde hab ich bis oben hin aufgefüllt. Nun schaut nicht mehr all zu viel Stiel raus und viele gute Wurzeln können sich so nun auch bilden.

Bilder hab ich bisher noch keine, aber eine kleine Auflistung welche Sorten ich dieses Jahr anbaue:

- Fleischtomate Schwarze Russische
- Fleischtomate Ochsenherz Orange
- Fleischtomate Berner Rose
- San Marzano
- Green Sausage
- Yellow Pearshaped
- Green Zebra
- Black Cherry

Letztes Jahr hab ich auf die Country Taste geschwört und das tue ich auch nach wie vor. Allerdings ist die Country Taste eine f1-Tomate, ich hab kein Saatgut mehr und wollte auch keins kaufen. Eigentlich hab ich nichts gegen f1-Saatgut, aber ich persönlich mag sehr, sehr gern alte Sorten, aus denen man auch selbst Saatgut gewinnen kann. Deswegen hab ich mich gegen die Country Taste entschieden und probiere nun für mich neue Sorten an Fleischtomaten aus. Auch bei den Cocktailtomaten sind für mich zwei neue Sorten (San Marzano und Green Sausage) dabei. Übrigens hab ich alle neuen Samen von Dreschflegel, die ich ausnahmslos empfehlen kann! Klasse Saatgut!

Kommentare:

  1. Mir juckt es auch schon so unter den Fingernägeln endlich mit der Aussaat zu beginnen, aber irgendwie bin ich zu noch nichts gekommen.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kann ich gut verstehen!
      Momentan wird aber sehr wahrscheinlich bei Dir kaum Zeit bleiben, oder?
      Liebe Grüße =)

      Löschen
  2. die berner rose ist echt ne klasse tomatensorte. wir bauen die bei uns bei der arbeit im folientunnel an und der geschmack und die konsistenz sind der hammer. ich beziehe mein saatgut übrigens auch von dreschflegel. das saatgut von denen kann man wirklich nur weiterempfehlen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aus dem Grund hab ich die Berner Rose bestellt. Dass sie ganz, ganz klasse sein soll, hab ich schon von einigen Leuten gehört und bin sehr, sehr gespannt! =)

      Löschen