Sonntag, 13. Oktober 2013

Vanillepudding mit Himbeeren

Ich frag mich als, wie es die Hersteller diverser Puddingpulver vor Jahrzehnten geschafft haben ihr Produkt an den Mann, bzw. die Frau zu bringen. Die Beutelchen beinhalten eigentlich "nur" Stärke plus ein bisschen Aroma und Farbstoff. Es ist definitiv nicht einfacher und eigentlich ist man auch nicht schneller mit Hilfe dieser Beutelchen.
Jeder der ab und zu mal bäckt, hat Stärke zu Hause, oder? Und sicher auch die eine oder andere Vanilleschote? Der Vanillegeschmack ist übrigens der Hammer!
Also ran an den Vanille-Pudding!

Da im Garten noch immer viele Himbeeren zu ernten sind, durften diese den Pudding verzieren. Lecker! 

Übrigens, dieser Pudding ist recht hell und nicht gelb, von Vanille wird oft erwartet, dass sie Speisen gelb macht. Wer unbedingt ein gelberes Ergebnis möchte, kann ein bis zwei Eigelb zu der Stärke-Zucker-Milch-Mischung geben.

Vanillepudding mit Himbeeren

500ml Milch + 5EL Milch
35g Stärke
30g Vanille-Rohrzucker (natürlich geht auch jeder andere Zucker)
1 Vanilleschote
Himbeeren

Die 5EL Milch mit der Stärke verrühren.
Die 500ml Milch mit dem Zucker in einen Topf geben. Den Inhalt einer ausgekratzten Vanilleschote und die Schote selbst mit in den Topf geben. Nun das Ganze aufkochen, die Schote entfernen (nicht weg werfen! Waschen, trocknen und Zucker aromatisieren) und die Milch-Stärke-Mischung  zugeben, leicht weiterköcheln lassen und gut rühren bis es fest wird. In Schälchen geben, abkühlen lassen und mit Himbeeren dekorieren.

Kommentare:

  1. Du hast völlig recht, aber eine ganze Generation ist damit aufgewachsen und kennt nichts anderes! Ich habe einmal probiert, Pudding aus Stärke zu machen, das ist gründlich misslungen. Aber mit Deinem Rezept wird es klappen!
    Liebe Grüße, Jule

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast auch Du recht, mir selbst war lange nicht bewusst, dass in den Tütchen eigentlich kaum was drin ist, ausser Stärke. ;-)
      Probier es auf jeden Fall, es funktioniert wunderbar! =)

      Liebe Grüße,
      Sarah =)

      Löschen