Sonntag, 3. Juni 2012

Mandelmilch

Sodele, die versprochene Mandelmilch. ;)
Schon lange wollt ich sie mal machen und nie dazu gekomme. Inzwischen hab ich sie schon das zweite Mal gemacht (beim ersten Versuch, war sie leer getrunken, bevor ein Beweisfoto gemacht werden konnte;) ) und sie schmeckt sogar uns Beiden. Was ich nie erwartet hätte!
Grad erst heute haben wir uns damit ein Milchshake gemacht. Sehr lecker!

Ich weiß, dass ich irgendwo schon seit langem ein oder vielleicht sogar mehrere Mandelmilch-Rezepte abgespeichert hab. Aber als ich Mitte/Ende Mai hier ein Rezept entdeckt hab, hab ich's einfach genau so gemacht.

Mandelmilch


Ergibt ca. ½l
100g Mandeln
Wasser
500ml heißes Wasser
Evtl. etwas Agavendicksaft

Mandeln etwa 8 Stunden (evtl. über Nacht/oder während man arbeiten ist) in Wasser quellen lassen. Dann das Wasser wegschütten und die Mandeln mit kochendem Wasser übergießen. Kurz abkühlen lassen und die Mandelkerne dann aus den Häuten "schnipsen". Die Haut könnt man auch an der Mandel lassen, allerdings wird die Milch dann nicht so schön schneeweiß.
Mandeln und 500ml heißes Wasser in einen Standmixer oder Ähnliches geben und auf höchster Stufe mixen, bis die Mandeln pulverisiert sind und die Flüssigkeit weiß ist.
Ein feines Sieb mit einem Mulltuch (oder Geschirrtuch) doppelt auslegen (oder einen Nussmilchfilter verwenden) und über eine Schüssel hängen. Das Mandel-Wasser durch das Sieb filtrieren und gut abtropfen lassen. Anschließend das Tuch mit dem Mandelmus gut auspressen, damit alle Flüssigkeit herausgequetscht wird. 
Die Milch kann ein paar Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden. Zum trinken evtl. mit Agavendicksaft oder...(was auch immer schmeckt) süßen.
Das Mandelmus hab ich trocknen lassen. Man kann es wohl zum backen verwenden. Allerdings kenn ich kein Rezept. Muss ich mich wohl mal auf die Suche machen, oder habt ihr da was?

Kommentare:

  1. Ui, ich glaube das wäre mir dann doch zu viel Aufwand zum Selbermachen. Ich habe mal eine gekaufte Mandelmilch versucht, sie war nicht schlecht, aber irgendwie schmeckt mir normale Milch dann doch besser.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar, normale Milch ist auf jeden Fall besser.
      Ich selbst find's schwierig, dass alles "Milch" genannt wird. Mandel-, Sesammilch, ...
      Da erwartet man doch automatisch irgendwie einen Milchgeschmack, oder?
      Mir fällt's dann schwer neutral zu probieren ;)
      Hier war ich aber sehr positiv überrascht =)
      Vielleicht muss ich doch auch mal noch gekaufte Mandelmich probieren =)

      Grüßle, Sarah =)

      Löschen