Mittwoch, 20. August 2014

12tel Blick August '14

Der August.
Endlich scheint die Sonne wieder häufiger.
Wir hatten nun wochenlang ein hin und her zwischen Regen, Sturm, Gewitter und Sonne.
Was hat sich in meinem Blickwinkel geändert?

Die Feige wächst unglaublich schnell. Inzwischen sind schon 4 Bilder im Bild. =D
Die Melisse rechts vor der Kräuterschnecke bildet inzwischen einen ordentlichen Busch! Durch sie und den Busch links kann man kaum die anderen Kräuter noch sehen. Eigentlich blüht da noch wunderschön das Bohnenkraut, auf das die Bienen total stehen. Daneben, also hinter der Melisse der Thymian.
Ganz oben in der Mitte der Kräuterschnecke ist der Eukalyptus. Ich glaube fast, den sollte ich mal zurück schneiden. Nur wann macht man das? Eher im Herbst, oder Frühling?



Ganz rechts ist nun der Topinambur ins Bild gewachsen. Es sollte nicht mehr lange dauern bis er blüht.
Der Nektarinenbaum links im Bild ist inzwischen komplett abgeerntet. Sehr reiche und leckere Ernte dieses Jahr! Vom kleinen Apfelbaum in der Mitte des Bildes kann man inzwischen den einen oder anderen Apfel ernten. Sehr früh dieses Jahr.

Wie man an der blauen Plane sehen kann, ging es mit unserer Baustelle noch immer nicht vorwärts. So langsam wird es echt dringend, der Herbst kommt und damit auch der Winter. Theoretisch können wir erst Holz sägen, wenn die Baustelle beendet ist. Vielleicht müssen wir irgendwie anders planen. Bisher hab ich allerdings beim besten Willen keine Ahnung wie. Schauen wir mal, wie es kommt. =)

Kommentare:

  1. So ändern sich die Jahreszeiten - und das Wetter. Nun haben wir dauernd Regen und Gewitter und ich bin froh, mal einen sonnigen Tag zu erwischen.
    Genießt euren Garten,
    LG aus dem Norden

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und ihr hattet die letzten Wochen im Norden schönes Wetter, wie ich gehört habe, oder?
      Hach ja, ich genieße jeden Augenblick im Garten und jeden einzelnen Sonnenstrahl =)

      Ich wünsche auch Dir immer wieder Sonne,
      Viele Grüße,
      Sarah =)

      Löschen
  2. Wirklich schön sieht's bei euch aus. :)
    Dass man jetzt schon Äpfel ernten kann, ist wirklich verdammt früh. Habe mich letztens auf dem Markt auch ganz schön umgeguckt, als mir vom Regio-Bauern meines Vertrauens frisch geerntete Äpfel angeboten wurden.

    Liebe Grüße,
    Sarah Maria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das ging mir ähnlich. Hatte den Baum bisher kaum beachtet und eher zufällig entdeckt, dass einige Äpfel reif sind.
      Sehr erstaunt war ich. =)

      Liebe Grüße,
      Sarah =)

      Löschen