Freitag, 24. August 2012

Eingelegte Zucchini mit Ingwer


Zucchini in Massen!
Gelbe und Grüne =)
Wunderbar find ich das =) Nachdem es immer wieder das Antipasti gibt, einiges schon in die Gefriertruhe wandern durfte, hab ich heute Einige in Gläser gepackt. Entschieden hab ich mich für das Rezept mit Ingwer, den ich sehr gern mag und entdeckt hab ich das Rezept in dem Buch "Essig, Chutneys & Pickels".
Die Zusammensetzung hab ich nur ganz leicht abgeändert:

Eingelegte Zucchini mit Ingwer

1kg Zucchini
10 Knoblauchzehen
70g frischer Ingwer
700ml Weißweinessig
300ml Wasser
160 Zucker
4TL Senfkörner
2TL bunter Pfeffer
1,5TL Salz

Die Zucchini waschen, längs vierteln und in dünne Scheiben schneiden (etwa ½ cm dick). Knoblauch und Ingwer schälen. Den Ingwer in dünne Scheiben schneiden.
Zucchinischeiben, Knoblauch und Ingwer in saubere Gläser schickten.
Essig, Wasser, Zucker und Gewürze kochen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Den Sud noch heiß über die Zucchini gießen und die Gläser verschließen.

Kommentare:

  1. Sehr lecker!!!! Da ich in Suedfrankreich lebe und z.Zt. Zuccinis (courgettes)
    und auch Gurken(comcombre) im Ueberfluss habe,gibt es ab morgen auch diesen nach dem Rezept.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit Ingwer immer gut. ;-)
      Einen Guten wünsch ich Dir! =)

      Viele Grüße,
      Sarah =)

      Löschen