Donnerstag, 8. März 2012

Piment d'Espelette von Semillas

Nachdem ich es letztes Jahr zeitlich völlig verpeilt hatte mir rechtzeitig Samen der Piment d'Espelette zu besorgen, hab ich dieses Jahr früh angefangen zu suchen. Gefunden hatte ich auch einige Anbieter, allerdings war das Saatgut entweder grad nicht lieferbar oder der Mindestbestellwert war mir einfach zu viel. 
Zufällig bin ich dann über diese Seite gestolpert und hab sofort bestellt. =)
Die Samen kamen, wenn ich mich recht erinnere, aus Spanien, waren aber ruckizucki da. 
Für die Saison kommendes Jahr muss ich mich da glaub ich nochmal umsehen und eindecken. Die Auswahl an Chilis ist ja riesig! =) Und übrigens auch an Tomatensorten. =)
Ausgesät hab ich dann am 5.2.12 und nach einem Monat sehen sie nun so aus:


 Bei zwei der gesäten Samen war ein Keimblatt missgebildet, bzw. fast gar nicht vorhanden. Eins davon hab ich mal wachsen lassen. Rechts das Keimblatt und link ein neues Blättchen:



Nachdem ich gestern von den umgeknickten Blatträndern mancher Tomatenpflanzen erzählt hatte, hab ich heute ein Bild dazu:



Die letzten Tage hab ich übrigens den Eindruck dass die Pflanzen wahnsinns Fortschritte machen. Jeden Tag wenn ich von der Arbeit nach Hause komme, hab ich das Gefühl, dass sie wieder ganz anders aussehen =)

Kommentare:

  1. Das sieht doch schon mal gut aus. Dann hoffe ich mal für dich, dass sie weiter so gute Fortschritte machen und auch das spätere "Übersiedeln" nach draußen gut überstehen.

    Ich habe mir aus bekannten Gründen das Aufziehen von Pflanzen komplett erspart. Bin im Moment froh, wenn ich überhaupt noch bei meinem Projekt hinterherkomme mit den ganzen Arbeiten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genug anderes gibt´s eigentlich auch zu tun, die Bäume sind immerhin zurückgeschnitten inzwischen. Dann sollte oder wollte ich noch eine Kräuterschnecke und Hochbeete bauen. Die "Grundsteine" sind gelegt ;) Mal schauen, ob das rechtzeitig fertig wird. Eins nach dem anderen =)
      Das ziehen meiner Pflanzen kann mir irgendwie nicht nehmen lassen ;) und läuft bei mir eigentlich so nebenher, abends oder an weniger schönen Tagen =)

      Löschen
  2. Deine Chilis machen sich ja schon gut :) Meine sind auch in etwa schon so groß.

    Hochbeete bauen? Klasse, haben wir letztes Jahr gemacht und nun bin ich gerade dabei sie wieder abzubauen, weil wir umziehen :)

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Autsch, das hört sich nach viel Arbeit an, die Hochbeete wieder abzubauen!
      Darf ich fragen, wie in etwa Du die gebaut hast? Und aus welchem Material?
      Ich hab da noch keine konkreten Vorstellungen wie ich's machen will.
      Meine Nachbarn haben da ganz einfach aus Holz was zusammen geschraubt, was zwar nicht sonderlich hübsch, aber praktisch ist ;)

      Löschen