Samstag, 24. März 2012

Schnittlauchpesto

Der Schnittlauch sprießt schon ne ganze Weile und ist inzwischen schon so hoch, dass man gut was ernten kann. Seit ner Weile hatte ich schon ein Schnittlauchpesto im Hinterkopf was ich gern mal ausprobieren wollte.
Ein ganze genaues Rezept dafür hab ich nicht, da wir das immer so Pi mal Schnauze machen =D Aber in etwa sollte ich es zusammenbekommen.

1 Bund Schnittlauch
etwas Salz
eine Ecke Parmesan
eine 1/2 Hand Sonnenblumenkerne
Olivenöl, so viel wie nötig
1 Knoblauchzehe

Vom Öl hätten wir besser einen Schluck mehr genommen, das Pesto war eher eine Paste und hat sich kaum unter die Spaghetti verteilen lassen.
Aber war mal was anderes und nicht schlecht, wobei ich klassisches Pesto dann doch vorziehen würde. ;)
Hiermit nehm ich aber mal am Garten-Koch-Event März: Schnittlauch  teil.

Kommentare:

  1. Pest äh paßt schon, egal welche Konsistenz: ein schönes Rezept mit dem Zeug zum Klassiker!

    Liebe Grüße, Sus

    AntwortenLöschen