Montag, 12. August 2013

Gefüllte Zucchinikugeln

Endlich hab ich runde Zucchini! 
Seid 2 Jahren nehm ich mir vor, endlich welche anzubauen.
Dieses Frühjahr hab ich's endlich geschafft daran zu denken und bin von der Dreschflegel-Sorte ganz begeistert!
Diese Zucchini lassen sich natürlich ganz wunderbar füllen und backen.
Ich hab mir letzte Woche mein eigenes Rezept zusammen gebastelt, was echt sehr lecker, aber sehr üppig war ;-) Für 2 personen zu mindest. Vielleicht sollte man lieber 4 kleinere Zucchini nehmen und 2 Mitesser dazu einladen. ;-)


Gefüllte Zucchinikugeln

      
2 runde Zucchini
1 Ecke Butter
500g gemischtes Hackfleisch
1 Zwiebel gewürfelt
2 Hand voll geriebenen Gouda
1EL Senf
Thymian
Majoran
Zucker
Paprika
Salz
Pfeffer

Zucchini waschen, den Deckel abschneiden, aushölern und in eine Auflaufform stellen. Inneres würfeln und auf die Seite stellen. Zwiebel schälen und würfeln.
Butter in einer Pfanne schmelzen, das Hackfleisch zugeben und anbraten. Mit Senf, Paprikapulver, Salz und Pfeffer würzen, Zwiebeln dazugeben.
Anschließend in die Zucchinikugeln füllen und das restliche Hackfleisch in der Pfanne mit der Tomatensoße verrühren und das gewürfelte Zucchiniinnere untermischen. Alles zu den Zucchini in die Auflaufform geben und den geriebenen Gouda darüber streuen. 
Bei 200°C Umluft backen bis der Käse knusprig goldbraun aussieht.

Kommentare:

  1. Gut zu wissen ! Runde Zucchini kenne ich garnicht und zum füllen scheinen sie viel praktischer. Gefüllte Zucchini mag ich auch sehr gern, in diese geht wenigstens was rein ;-))
    Eine schöne Woche Dir und herzliche Grüße
    von Joona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Richtig, zum befüllen find ich die Runden tatsächlich sehr viel praktischer =)
      Und rein passt wirklich ganz ordentlich was ;-)

      Liebe Grüße,
      Sarah =)

      Löschen
  2. Wow! Sieht das lecker aus. Tolles Foto noch dazu. Sieht aus fast wie ein kleines Kunstwerk.

    Liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich find meine Foto's selber ja immer ganz schrecklich, der Hunger lässt mir als keine Geduld ;-)

      Liebe Grüße,
      Sarah =)

      Löschen