Sonntag, 3. November 2013

Quitten-Streusel-Kuchen


Nach meinen Quitten-Experimenten dieses Jahr blieb genau eine Quitte übrig. Im Hinterkopf hatte ich entweder Kuchen backen oder was "salziges" kochen. Schlussendlich wurde es nun doch der Kuchen, mit Quitten kochen muss nun bis nächstes Jahr warten.
Da es nur eine Quitte war, wurde es ein kleiner Kuchen, sehr praktisch, wenn man nicht tagelang Kuchen essen mag und auch nicht gerade viel Besuch bekommt. Der typische Quittengeschmack wie man ihn von Gelee, Saft, Sirup und Likör kennt, kommt so nicht heraus, es hat eher was apfeliges, birniges. 
Streusel hab ich sehr viel gemacht, da ich Streusel sehr gerne mag. Wer eher "normale" Mengen vorzieht, sollte die Streusel Zutaten um etwa 1/3 reduzieren. ;-)

Quitten-Streusel-Kuchen


60ml Milch
30g Butter
125g Mehl
5g Trockenhefe
20g Zucker
1 Quitte
Zitronensaft
120g Mehl
60g Butter

Für den Hefeteig Milch mit der Butter in einen Topf geben und leicht erwärmen bis die Butter geschmolzen ist. Hefe mit Mehl und Zucker in einer Schüssel mischen und die lauwarme Milch/Butter-Mischung zugeben. Mit den Knethaken des Handrührgerätes verkneten bis ein schöner Teig entsteht.
Diesen mit einem Tuch bedeckt gehen lassen bis er etwa doppelt so groß ist.
Dann den Teig ausrollen, eine kleine Backform (ca. 25x17cm) damit auslegen und noch mal gehen lassen.
Eine Schüssel Wasser mit einem Schuss Zitronensaft vorbereiten. Die Quitte gut abreiben und vom Flaum befreien. Vierteln, Kerngehäuse entfernen und in dünne Scheiben schneiden. Diese gleich ins Zitronenwasser legen.
Die Scheiben auf dem Teig verteilen und mit 1,5EL Vanillerohrzucker bestreuen.
Nun aus kalter Butter, Mehl und Rohrzucker Streusel kneten und auf den Quittenscheiben verteilen.
180°C Ober-/Unterhitze – 25 Minuten backen.

Kommentare:

  1. Toll! Wie Du mit einer einzigen Quitte noch einen ganzen Kuchen zauberst. Bei mir gibt es leider noch keine Quitten. Aber sie werden noch kommen...

    Liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin gespannt, wenn sie dann kommen, was Du daraus zauberst! =)
      Liebe Grüße,
      Sarah =)

      Löschen