Donnerstag, 20. März 2014

12tel Blick März '14

Und es ist mal wieder so weit.
Hier geht es zur genauen Erklärung.
Grob gesagt, geht es darum jeden Monat um die gleiche Zeit ein Bild vom selben Objekt zu machen.

Im Vergleich zu den letzten 2 Monaten sieht nun alles viel leuchtender und intensiver grün aus.
Der März war bisher fast nur sonnig wie auf dem Bild. Hab eben gesehen, dass es diesen Monat bisher genau 5l/m2 geregnet hat. Ab Samstag soll es wohl aber regnen.

Der Schnittlauch ist richtig hoch, vom Knoblauch davor sieht man auch immer mehr.

Die Kräuter hab ich fast alle zurück geschnitten und neue Austriebe sind auch schon zu sehen. Der Rosmarin darf momentan bei dem herrlichen Wetter Sonne tanken. Nachts wird er aber noch mit dem Vlies abgedeckt, denn es kühlt doch noch gut ab. 
Links in die Kräuterschnecke hatte ich einen kleinen Topf gestellt, mit einem Schlüsselblümchen, dass ich aus dem Frühbeet gerettet hatte. Das blüht inzwischen schon eine ganze Weile freudig vor sich hin.

Eigentlich hätte ich erwartet, dass der Nektarinen Baum voll in Blüte stehen würde. Also nicht dass ich es hoffen würde, denn es ist echt noch viel zu früh, aber seit Tagen sind die Blütenknospen so prall, dass ich schon vor 2 Tagen meinte, sie müssten auf gehen.

Das Hasengehege haben wir etwas umgestellt und wieder vergrößert. Da die Beiden die Rinde über alles lieben, haben die Nektarine und der Apfelbaum einen Schutz bekommen.


Sehr auffällig ist Nachbar's Katze, die grad durch's Bild schlendert. Vergrößert das Bild mal. Die Kaninchen sind in absoluter Alarmbereitschaft. Sie mögen Katzen nämlich überhaupt nicht. Auch wenn diese hier ihnen gar nichts tut und sich nicht mal ansatzweise für sie interessiert.

Hier folgen nun noch zum Vergleich die Bilder von Januar und Februar:


Kommentare:

  1. Wow, du hast aber einen tollen Garten und die Hasen haben ja ein echtes Paradies.
    Meinen Schnittlauch im Garten kann ich auch schon benutzen und heute darf auch zum ersten mal unsere Schildkröte raus für ein paar Stunden.

    Unsere Meeries wohnen seit ein paar Jahren auf dem Balkon in den Freilauf kommen sie nur selten weil ich sie abwechselnd reinsetzen muss weil die 4 Jungs sich zusammen nicht vertragen.

    Liebe Grüße

    Anja und Anhang

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Yeah, Schildkröten sind coole Tiere!
      Haben grad erst in Costa Rica ein paar wenige gesehen. =)

      Viele Grüße,
      Sarah =)

      Löschen
  2. Erstmal möchte ich dir ein großes Lob aussprechen, dass du deinen hasen einen so großen Auslauf gönnst. Vorbildlich ! Das sieht man nicht oft. Mir tun die armen Viecherl immer leid, die ihr Dasein in viel zu kleinen Ställchen fristen müssen....
    In deinem Garten hat sich ja wirklich wieder etwas verändert. Es ist alles viel grüner und frischer. Die Kräuterspirale gefällt mir auch gut.
    Liebe Grüße
    Stefanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Geht mir genau so wenn ich Hasen sehen die ihr Leben nur im Mini-Käfig verbringen!
      Ja, die Frische im Garten fiel mir erst so richtig im Vergleich zu den Bildern aus'm Januar und Februar auf. Herrlich! Ich mag das saftige Grün im Frühling sehr, sehr gerne!

      Liebe Grüße,
      Sarah =)

      Löschen
  3. Bei dir möchte man gerne Hase sein. Ich bin gespannt was sich alles verändert bei deiner Kräuterschnecke, möchte ich doch schon ganz lange auch eine, werde sicher wieder vorbeischauen bei dir. L. G. Pia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab mir vor 2 Jahren einfach mal die ganzen Steine geschnappt, die ich nach und nach im Garten gefunden hatte, etwas Mörtel gekauft und hab drauf los gelegt. Das Ergebnis gefällt mir eigentlich recht gut. ;-)
      Liebe Grüße,
      Sarah =)

      Löschen