Donnerstag, 12. September 2013

Hot Zucchini Salsa


Seit einigen Jahren schon hab ein Rezept für Hot Zucchini Salsa gespeichert und jedes Jahr hatte ich eine Zucchini-Schwemme. An das Rezept hab ich irgendwie aber nie geschafft zu denken. Diesen Sommer bin mal wieder drüber gestolpert und hab es direkt auf dem Desktop abgespeichert, damit ich es immer vor Augen habe und nicht vergesse. =D
Die Zutaten hatte ich mir dann mal angeschaut, um alles auf Vorrat zu haben, wenn ich dann mal dazu kommen sollte. Dabei fiel mir dann gleich schon einiges auf, was mir nicht gefallen hat und ich hab das Rezept natürlich abgeändert.
Die Zubereitung hab ich mir allerdings erst angeschaut, als ich starten wollte und musste feststellen, dass die Zucchini erst mal über Nacht Wasser ziehen sollen. Zeitlich bedingt, zogen sie dann 24 Stunden lang. Das macht aber gar nichts. 
Das Ergebnis ist wirklich lecker und lässt sich wunderbar in Gläser für den Winter einmachen. Passt ganz gut zu Gegrilltem, zu Fonue, aber auch als Nudelsoße macht es sich sehr gut!
Ein "Muss" für jeden, der in Zucchini schwimmen kann. ;-)

Hot Zucchini Salsa

750g Zucchini
150g Zwiebeln
2 kleine getrocknete Chilischoten
3EL Salz
800g Tomaten
12EL Rohrzucker
24EL Rotweinessig
3 Knoblauchzehen
3TL Senfkörner
1 gehäufter TL schwarzer Pfeffer
1TL Paprikapulver, edelsüß
1TL Paprikapulver, scharf
1TL Kreuzkümmel
1TL Kurkuma

Zucchini würfeln, Zwiebeln und Chili klein hacken. Alle 3 mit Salz vermischen und über Nacht zugedeckt ziehen lassen.

In ein Sieb geben und gut abtropfen lassen.
Tomaten schälen (kreuzweise einschneiden und kurz in kochendes Wasser legen) und würfeln, Knoblauch schälen und klein hacken, mit allen Zutaten in einen Topf geben und 30 Minuten kochen lassen. Heiß in sterile Schraubdeckel-Gläser füllen.

Kommentare:

  1. Köstlich, das Rezept, sieht lecker aus und ist eine super Idee. DAs Rezept schnappe ich mir, danke.
    Liebe Grüße und noch eine schöne Restwoche
    Ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wirklich absolut empfehlenswert! =)

      Liebe Grüße und ein schönes Wochenende =)
      Sarah =)

      Löschen
  2. Wow! Das ist ja ein tolles Rezept. Schade, dass wir heuer keine Zuchinischwemme hatten. Aber das Rezept ist schon abgespespeichert. Der nächste Sommer kommt bestimmt.

    Liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nicht nur der nächste Sommer kommt bestimmt, auch die nächste Zucchini-Schwemme ;-)

      Liebe Grüße,
      Sarah =)

      Löschen