Sonntag, 1. September 2013

Auberginenröllchen mit Knoblauch-Tomaten-Frischkäse


Und wieder ein Auberginen-Rezept. Ich hoffe, ihr könnt noch. Ich bin ganz happy, alles mögliche momentan ausprobieren zu können. Wir hatten diese Röllchen als Beilage zum Grillen gestern. Sehr, sehr lecker und ganz einfach gemacht. Man sollte aber aufpassen, beim Einpinseln wirklich nur wenig Öl zu benutzen! Die länglichen Auberginen würde ich von oben oder unten her aufrollen, ich hatte aber gerade eine große runde Aubergine die weg musste. Die lies sich am Einfachsten von der Seite her aufrollen.

Auberginenröllchen mit Knoblauch-Tomaten-Frischkäse



1 große Aubergine
Olivenöl
Salz
Bunter Pfeffer, frisch gemahlen
1/3 Becher Sahne-Frischkäse
1 Knoblauchzehe
1EL gehackter, frischer Thymian
3 getrocknete Tomaten

Den Ofen auf 190° vorheizen.
Während der Ofen vorheizt die Auberginen in dünne Streifen schneiden.
Das Backblech mit Backpapier auslegen und die Auberginenscheiben verteilen. Mit dem Olivenöl bestreichen, salzen und pfeffern. Im Ofen 15 Minuten backen. Die Auberginenscheiben wenden, salzen und pfeffern. Für weitere 10 Minuten im Ofen lassen.
Währenddessen den Frischkäse mit dem gehackten Thymian, den klein geschnittenen, getrockneten Tomaten und dem feingehackten Knoblauch vermischen.
Die Auberginenscheiben kurz abkühlen lassen und mit einem Teelöffel die Frischkäsemasse auf den Scheiben verteilen und von der Seite her aufrollen.

Kommentare:

  1. mir läuft das Wasser im Mund zusammen. :)
    Das Rezept werde ich mit in die Toscana nehmen. Ein tolle Idee für Auberginen, die es dort ja in allen Variationen gibt.

    Ciao Werner

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Unbedingt ausprobieren.
      Obwohl ich Leckeres erwartet hab, war ich mehr als überrascht wie lecker die sind! =)

      Viele Grüße,
      Sarah

      Löschen