Dienstag, 23. April 2013

Gnocchi in Bärlauch-Frischkäse-Sauce


Das erste Mal seit einer ganzen Weile hab ich beim Garten-Koch-Event mitgemacht diesen Monat und natürlich gleich interessante Rezepte entdeckt. Dieses hier zum Beispiel.
Nachdem in meinem Garten inzwischen etwas Bärlauch wächst wird das ab und zu genutzt, ohne es zu übertreiben. =)


Gnocchi in Bärlauch-Frischkäse-Sauce



250g selbstgemachte oder getrocknete Gnocchi
10 Blätter Bärlauch
100g Frischkäse 
100g Creme Fraiche
3EL Parmesan
½ Tasse Milch
Salz
Pfeffer


Die Gnocchi nach Packungsanweisung kochen.
Währenddessen alle Zutaten im Mixer pürieren. Den Bärlauch vorher evtl. klein schneiden.
Nach dem Abschütten der Gnocchi die Sauce zugeben, auf dem Herd nochmal warm werden lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Kommentare:

  1. Im Moment geht bei mir nichts über Grün aus der eigenen Küche. Deine Gnocchi sehen fantastisch aus!

    Liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich dachte noch, soviel Grün hab ich zuletzten bei Dir gesehen. Die Füllungen und Färbungen mit Erbsen, die ich geschmacklich echt gern mal testen würde und sowieso ganz, ganz toll aussehen!

      Liebe Grüße,
      Sarah =)

      Löschen
  2. hhmmmm... boa das hoert sich ja super an!
    wo bekommst du denn zu der Jahreszeit frischen baerlauch? Ich hab noch ganz viel getrockneten da... meinste das schmeckt hier auch?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist bei Euch noch so arg Winter? =/
      Bei mir wächst der Bärlauch im Garten und ansonsten sind die Wälder hier übervoll damit, dass die ganze Gegend danach riecht.
      Aber das bedeutet, dass der Bärlauch ganz bestimmt bald auch in Deiner Gegend wachsen wird! =) *daumendück*

      Hmm, wie es mit getrocknetem schmeckt, ist schwer zu sagen. Hab ehrlich gesagt, noch nie mit getrocknetem Bärlauch gekocht, aber ein Versuch wär's wert? =)

      Löschen
    2. ja, so langsam kommt er auch hier - aber es ist wirklich alles etwas später dran dieses Jahr, hier nochmals mehr wegen der Nähe zum Meer.
      Ich habe gestern allerdings aufm Markt frischen Bärlauch entdeckt, also steht diesen gnocchis hier nichts mehr im Wege! :)

      Löschen
    3. Ja, auch hier ist alles später dran, als gewohnt.
      Die Kirschen blühen erst grad, dafür hab ich die Hoffnung, dass dieses Jahr nichts vom Obst erfriert. ;)

      Oh, lass es Dir schmecken! =) Ich wünsch Dir einen Guten! =9

      Liebe Grüße,
      Sarah =)

      Löschen
  3. Mmmmhhh und ganz viel freu freu !!!
    Ich liebe Gnocchi in allen Variationen und noch mehr den Bärlauch und ich freue mich über jedes neue Bärlauchrezept. Vielen lieben Dank. Deine Rezepte haben mich noch nie enttäuscht.
    Wie ich mich kenne, werde ich Ziegenfrischkäse nehmen, aber das ist wohl Geschmacksache .... ich werde es testen.
    Herzliche Grüße zu Dir
    von Joona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nur zu! =)
      Ich hatte das ursprüngliche Rezept auch etwas abgeändert und den Kühlschrankvorräten angepasst ;)

      Liebe Grüße,
      Sarah =)

      Löschen